Presse-Information

Die interdisziplinäre Versorgung von Schuppenflechte-Patienten gemeinsam gestalten

 

LEO Pharma und Elbe Kliniken unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Neu-Isenburg/Buxtehude, 19. Mai 2014.
Die Vernetzung der verschiedenen Gesundheitsdisziplinen im Versorgungsprozess ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg ganzheitlicher Versorgungsansätze. Diese Vernetzung zeigt sich in dem interdisziplinären Versorgungskonzept, bei dem chronisch hautkranke Patienten im Mittelpunkt stehen.
Die zukünftige Versorgung dieser chronisch erkrankten Patienten ist eine besondere Herausforderung und wirft somit eine Reihe von Fragen auf: Können interdisziplinäre Betreuung und Patientenschulungen helfen, die Lebensqualität der betroffenen Schuppenflechte-Patienten nachhaltig zu verbessern? Welchen Einfluss hat ein ganzheitliches Betreuungskonzept auf die Erkrankungsschwere? Wie können spezielle Informationsangebote die Therapieadhärenz erhöhen? Diesen Fragen geht ein Versorgungsforschungsprojekt nach. Das  forschende Pharmaunternehmen LEO Pharma hat deshalb zusammen mit dem Elbe Klinikum Buxtehude, dem regionalen Anbieter der ambulanten dermatologischen Rehabilitation mit jährlich 1600 stationären Patienten und über 8000 ambulanten Patienten, einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Gegenstand dieser Vereinbarung ist die Durchführung eines versorgungsnahen Forschungsprojektes zum Thema „Ambulante wohnortnahe dermatologische Rehabilitation bei Patienten mit Psoriasis vulgaris“. Damit steht erstmals eine dermatologische Indikation mit integrativem Ansatz im Mittelpunkt von Versorgungsforschung und –gestaltung.
„Unser ganzheitlicher Therapieansatz in der ambulanten Rehabilitation stellt eine Ergänzung zur Regelversorgung chronisch hautkranker Patienten dar, um angesichts einer komplexen Behandlungssituation optimierte Versorgungsergebnisse erreichen zu können“, so Prof. Dr. Eckhard Breitbart, ehemaliger Chefarzt des Dermatologischen Zentrums Buxtehude. Namhafte GKV-Kostenträger sind bereits Vertragspartner für dieses ambulante Reha-Konzept.
“Wer in Zukunft die Versorgung von Psoriasis-Patienten weiter verbessern  will, muss integrative Behandlungspfade vorantreiben und sich dabei an den Bedürfnissen der Patienten und des Gesundheitssystems orientieren. Wir freuen uns, dass wir mit der Dermatologie der Elbekliniken einen Partner mit langjähriger Erfahrung in der interdisziplinären Patientenversorgung im Sinne unseres Patienten-zentrierten Geschäftsmodells gewinnen konnten“, so Dr. Franz Peter Kesseler, Geschäftsführer der LEO Pharma GmbH.
„Der Versorgungsforschungsansatz stärkt unser medizinisch-therapeutisches Konzept der ambulanten Rehabilitation und unser Bemühen, nachhaltig zur Verbesserung der Lebensqualität der Psoriasis-Patienten beizutragen. Schließlich ist die Schulung chronisch hautkranker Patienten ein wichtiger Teil unseres Versorgungsmanagements“ so Dr. Andreas Kleinheinz, Chefarzt der Klinik für Dermatologie am Elbe Klinikum Buxtehude.
 

Pressekontakt
Thomas Schick, Senior PR Manager, Governmental Affairs, LEO Pharma GmbH
Tel.: 06102/201-261; Fax: 06102/201-200; Email: thomas.schick@leo-pharma.com

 

Über LEO Pharma

LEO Pharma unterstützt Patienten in mehr als 100 Ländern mit medizinischen Lösungen.

Gegründet im Jahr 1908 und vollständig im Besitz der LEO Stiftung, hat sich LEO Pharma seit Jahrzehnten der Forschung und Entwicklung von Produkten für Menschen verschrieben, die an Hautkrankheiten leiden. LEO Pharma hat seinen Hauptsitz in Dänemark und beschäftigt 4.800 Mitarbeiter weltweit.

In Deutschland feierte die deutsche LEO Pharma GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt im Jahr 2012 ihr 20-jähriges Bestehen. Die Zahl der Beschäftigten stieg im  vergangenen Jahr von 120 auf über 180 Mitarbeiter in Deutschland. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf http://www.leo-pharma.de

LEO Pharma. We help people achieve healthy skin.

Cookies auf dieser Seite

LEO Pharma verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu optimieren und um anonyme statistische Daten zur Nutzung der Website zu erhalten. Sie können hier sehen, welche Cookies wir verwenden, was diese bewirken und wie Sie sie deaktivieren können COOKIES. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Indem Sie diese Meldung bestätigen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies gemäß unseren Cookie-Richtlinien auf diesem Gerät verwenden, sofern Sie diese nicht deaktiviert haben.